10:55 30 März 2017
Radio
    Start eines Torpedos (Symbolbild)

    Russische Marine erhält demnächst neuartigen Torpedo

    © Foto: Public Domain
    Technik
    Zum Kurzlink
    91590023614

    Die russische Marine wird demnächst einen neuartigen selbstlenkenden Torpedo des Typs „Futljar“ erhalten. Wie russische Medien am Mittwoch unter Berufung auf nicht genannte Quellen berichteten, handelt es sich um eine modernisierte Version des vor kurzem in den Waffenbestand aufgenommenen Torpedos „Fisik“.

    Die „Futljar“ (Futteral) wird derzeit an der Issyk-Kul-See in der Ex-Sowjetrepublik Kirgistan erprobt. Die Tests dürften gegen Jahresende abgeschlossen werden. Im Fall von Erfolg wird der Torpedo 2017 in Serie gehen, hieß es.

    Den Angaben zufolge wird der modifizierte Torpedo wie auch sein Vorgänger mit einem Infrarot-Suchkopf ausgestattet. Aber die „Futljar“ kann auch von Bord aus gesteuert werden. Angaben zu den technischen Charakteristika des neuen Torpedos lagen zunächst nicht vor.

     

    Zum Thema:

    Türkische Marine schickt US-Zerstörer zum Meeresgrund - VIDEO
    Russische Marine bestellt sechs modernste Küstenwachschiffe
    Russische Marine verstärkt ihre Rettungskräfte mit modernsten Schleppschiffen
    Russische Marine lässt zwei Raketenschiffe mit Kalibr-Raketen bauen
    Tags:
    Marine, Torpedo, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • Hasipapa
      Schiffe versenken.
    • boroser1502
      Beste Waffen für Russland bedeuten Abeschreckung gegen

      die neuen Aggressoren. Hätte Russland die Waffen von heute damals

      gehabt, Napoleon hätte sich in einer Höhle versteckt vor Angst und

      Hitler- Faschist hätte alle 2 Minuten neue Windeln gebraucht.

      Fazit: Beste Waffen für Russland - Angst und Abschreckung bei

      den feigen Aggressoren!
    • avatar
      wild
      Was ist das für ein Deutsch? oben im Bericht zu Torpedos: Die „Futljar“ (Futteral) wird derzeit an der Issyk-Kul-See in der Ex-Sowjetrepublik Kirgistan erprobt.
    • redstar59
      500 Km / h schnell ? oder noch mehr ?
    • boroser1502
      Ein Angriff / eine Aggression gegen Russland und gegen
      das russische Volk ist die wahnsinnigste und gefährlichste
      Idee aller Zeiten.

      Der Aggressor/ die Aggressoren werden niemals wieder in
      der Lage sein, eine weitere Aggression zu begehen.

      Eine Aggression gegen Russland wird, wenn sie geschieht,
      unter einem Vorwand geschehen, mit einer Lüge, einem
      Betrug und einer massiven Medien-Propaganda gegen Russland.

      Viele Menschen weltweit sind sehr beunruhigt:
      Die massive antirussische Medien- Propaganda ist schon
      seit Jahren voll im Gange...
    neue Kommentare anzeigen (0)