Widgets Magazine
20:35 12 November 2019
SNA Radio
    Вертолетный парк ВВс Афганистана . Вертолеты Ми-17 российского производства

    Neue Servicezentren für russische Hubschrauber in Serbien, Asien und Lateinamerika

    © Sputnik / Andrey Greschnow
    Technik
    Zum Kurzlink
    2774
    Abonnieren

    Die Hubschrauber-Holding „Wertoljoty Rossii“ will ein serbisches Flugzeugwerk für die Reparatur russischer Helikopter MI-8 und MI-17 modernisieren und Nachverkaufsservicezentren in Lateinamerika und Südostasien eröffnen, wie der stellvertretende Chef Grigori Koslow im Rahmen der britischen Farnborough-Messe am Dienstag mitgeteilt hat.

    Koslow zufolge handelt es sich um neue Nachverkaufsservicezentren in den lateinamerikanischen und südöstlichen Ländern. Mit Bulgarien, der Slowakei und Tschechien hat die Holding bereits gemeinsame Projekte in diesem Bereich.

    Zudem betont der stellvertretende Chef, der serbische Luftfahrtsbetrieb „Moma Stanojlović“ solle modernisiert werden, damit dort russische Helikopter MI-8 und MI-17 repariert werden könnten. Die Fachleute sollen zurzeit laut Koslow die Möglichkeiten des Betriebes bewerten, um zu verstehen, wie weit es nachgerüstet werden soll. Es geht um die Hubschrauber, die in Serbien verwendet werden. In Zukunft könnte das serbische Flugzeugwerk russische Hubschrauber auch für die osteuropäischen Länder reparieren.

    Die Farnborough International Airshow ist eine internationale Messe für Luft- und Raumfahrt. Sie findet alle zwei Jahre Ende Juli am Flugplatz im britischen Hampshire statt und wechselt sich mit der Pariser Luftfahrtschau ab. Diesmal ist die Messe vom 11. bis 17. Juli geöffnet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Strand in Latakia: Russischer Hubschrauber Ka-52 animiert mit Airshow - VIDEO
    Kampf-Hubschrauber aus Russland vernichten IS-Kolonne – VIDEO von Irak-Militärs
    Tags:
    Hubschrauber, Hubschrauber Russlands, Asien, Lateinamerika, Serbien, Russland