05:39 20 September 2017
SNA Radio
    Raketenkomplex S-400

    Iran: Kauf von russischen S-400-Raketensystemen steht nicht auf dem Plan

    © Sputnik/ Dmitry Vinogradov
    Technik
    Zum Kurzlink
    93029507

    Teheran hat keine Pläne zum Kauf von Fla-Raketenkomplexen S-400 in Russland, wie die Agentur Tasnim unter Berufung auf den iranischen Verteidigungsminister Hossein Dehghan meldet.

    Dehghan zufolge hatte die russische Seite dem Iran S-400-Flugabwehrsysteme angeboten, aber „wir planen keinen Erwerb solcher Waffen“.

    Zuvor hatte der amtliche Sprecher des Ausschusses für nationale Sicherheit und Außenpolitik des iranischen Parlaments, Hossein Nagavi, erklärt, die iranische Führung habe keine Einsprüche gegen die russische Seite in Bezug auf die Lieferung von Fla-Raketenkomplexes S-300.

    Zum Thema:

    S-400-Luftabwehrsysteme: Russland dementiert Vertragsunterzeichnung mit Indien
    Russische S-400-Raketen erregen immer mehr Interesse im Ausland
    Luftwaffenchef: Russisches Fla-System S-400 sichert Ordnung in syrischem Himmel
    Tags:
    S-400, Hossein Dehghan, Iran
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren