05:41 10 Juli 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    670
    Abonnieren

    Die USA haben im Oktober zwei Tests der modernisierten Atombomben vom Typ B61 ohne Sprengköpfe durchgeführt, wie die amerikanische Nationale Verwaltung für Nukleare Sicherheit (NNSA) meldet.

    Im Rahmen der jüngsten Tests sollen die Atombomben vom Typ B61-7 und B61-11 von zwei kaum sichtbaren strategischen Langstreckenbombern vom Typ B-2 Spirit abgeworfen worden sein. Die in den Bomben installierte Telemetrie zeigte der NNSA zufolge, dass die Tests erfolgreich durchgeführt wurden.

    Die modernisierte Atombombe vom Typ B61 soll 2020 in den Waffenbestand der US-Armee aufgenommen werden. Die Vorbereitung auf deren Herstellung startete bereits im August 2016.

    2015 hatten die USA die Tests der Atombombe vom Typ B61-12 abgeschlossen. Die erste Bombenversion davon soll ebenso 2020 erscheinen.

    Zum Thema:

    Erfolgreiche Tests: USA feuern ballistische Raketen ab
    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Nicht konkurrenzfähig: Europa und Asien verzichten auf Flüssiggas aus Amerika
    Tags:
    Atombombentest, NNSA, USA