06:41 18 November 2019
SNA Radio
    Ukrainische Armee

    Ukrainischer Schwimmpanzer abgetaucht

    © AP Photo / Sergei Grits
    Technik
    Zum Kurzlink
    181667
    Abonnieren

    Ein schwimmfähiger Schützenpanzer ist bei einem Wasserfahrt-Training versunken. Nach Angaben der Zeitung „Rossijskaja Gaseta“ handelte es sich um einen ukrainischen BMP-2. Ein Besatzungsmitglied blieb bis zur letzten Sekunde in dem untergehenden Kampffahrzeug und filmte das Ganze mit seinem Handy.

    Der bereits in den 1970ern in der Sowjetunion produzierte Schützenpanzer BMP-2 ist eigentlich schwimmfähig. Doch diesmal ging etwas schief.

    Das Fahrzeug sollte ein rund 100 Meter bereites Gewässer überwinden: Die ersten Meter geht das noch wunderbar. Danach beginnt der Motor zu stottern; die Crew gibt dennoch nicht auf. Als bis zum Ufer nur noch wenige Meter fehlen, klappt der Wasserschutz zusammen. Das schwere Fahrzeug geht sofort unter.

    In der vergangenen Woche hatte die ukrainische Nationalheldin Nadja Sawtschenko Staatspräsident Petro Poroschenko beschuldigt, die Armee mit defekten Panzern auszustatten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Antonow-Flugzeugbauer gesteht: Produktionsstopp wegen gekappter Kontakte zu Russland
    „Krim-Feldzug“: Wie viele Panzer hat die Ukraine dafür parat?
    Korruptionsvorwurf: Poroschenko soll bei Einkäufen für Armee geschummelt haben
    Tags:
    BMP-2, Ukraine