00:43 14 November 2019
SNA Radio
    Luftlandeübung

    Defenders of Friendship 2016: Russische Fallschirmjäger unterwegs nach Afrika

    © Sputnik / Vitaly Ankov
    Technik
    Zum Kurzlink
    81531
    Abonnieren

    Russische Fallschirmjäger haben sich zu einer ersten gemeinsamen Übung nach Ägypten begeben, wie das Verteidigungsministerium Russlands mitteilt.

    Mit der am Samstag begonnenen Entsendung der russischen Fallschirmjäger nach Ägypten werden die gemeinsamen Anti-Terror-Manöver „Defenders of Friendship 2016“ gestartet. Die Fallschirmjäger führen Waffen und Militärtechnik mit sich. Sie werden vom militärischen Flugplatz Djagilewo bei Rjasan mit Militärtransportflugzeugen Il-76 nach Afrika gebracht.

    Die russischen und die ägyptischen Fallschirmjäger sollen ihr Zusammenwirken bei der Vernichtung illegaler bewaffneter Gruppierungen unter Wüstenbedingungen trainieren.

    Die Übungen finden vom 15. bis 26. Oktober auf ägyptischem Territorium statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russland und Ägypten halten 2016 gemeinsame Seemanöver ab
    Tags:
    Militärübungen, Verteidigungsministerium, Ägypten, Russland