04:58 27 November 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    292885
    Abonnieren

    In mehreren syrischen Twitter-Accounts sind Fotos und eine Videoaufnahme des für die Radar-Seeaufklärung entwickelten russischen Helikopters Ka-31CB aufgetaucht. Die Maschine sei nahe der Küstenstadt Dschabla in Latakia gesehen worden.

    ​Die Kamow Ka-31CB (oder auch Ka-35)  ist ein Doppelrotor-Hubschrauber der russischen Marine. Statt dem konventionellen ausklappbaren Radarschild ist die Kamow mit dem neuen Aufklärungssystem L381 ausgestattet. Weitere Angaben sind bislang nicht publik gemacht worden. Die Reichweite für die Erkennung von Kampfflugzeugen beträgt bei seinem Vorgänger Ka-31 bis zu 150 km, bei Seeschiffen bis zu 200 km.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Reichstagssturm 2.0“ - Jetzt spricht Elijah Tee zu den Vorwürfen
    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Deutsch-russische Wasserstoffkooperation beschlossen
    Russland kostengünstig in die Knie zwingen – Strategien der US-Denkfabrik „Rand Corporation“
    Tags:
    Ka-31, Ka-31CB, Russland, Syrien