08:30 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Eisgängiges Logistik-Schiff Wsewolod Bobrow vom Stapel gelaufen

    Erster für russische Marine serienmäßig gebauter Logistik-Eisbrecher läuft vom Stapel

    © Foto : Russlands Verteidigungsministerium
    Technik
    Zum Kurzlink
    1791
    Abonnieren

    Das erste für die russische Marine serienmäßig gebaute eisgängige Logistik-Schiff – „Wsewolod Bobrow“ – ist in der Werft Sewernaja (St. Petersburg) vom Stapel gelaufen. Das etwa 12 Milliarden Rubel (168,895 Millionen Euro) teure Schiff soll 2018 der Marine übergeben werden.

    Die Werft baut insgesamt drei Eisbrecher des Projekts 23120 für die russische Marine. Das Flaggschiff „Elbrus“ wurde am 14. November 2012, die „Wsewolod Bobrow“ am 19. Dezember 2013 und die „Kapitan Schewtschenko“ am 24. Juli 2014 auf Kiel gelegt. Die „Elbrus“, die 2017 in Dienst gestellt werden soll, wird derzeit getestet.

    Schiffe des Projekts 23120 der Eisklasse ARC4 sind für Umschlag, Lagerung und Transport von Gütern sowie zum Bugsieren anderer Schiffe bestimmt. Die Eisbrecher können auch zur Rettung von Schiffsbesatzungen eingesetzt werden.

    An Bord gibt es auch Forschungsgeräte. So kann die „Wsewolod Bobrow“ kartographische Aufgaben erfüllen und nach gesunkenen Objekten suchen.

    Eisgängiges Logistik-Schiff Wsewolod Bobrow vom Stapel gelaufen
    © Foto : Sewernaja Werf'
    Eisgängiges Logistik-Schiff "Wsewolod Bobrow" vom Stapel gelaufen

    Schiffe dieses Projekts können problemlos im 0,6 Meter starken Eis fahren. Sie sind 95 Meter lang und 22 Meter breit. Der Tiefgang beträgt neun Meter, die Wasserverdrängung 9.500 Tonnen und die Geschwindigkeit 18 Knoten. Das Schiff mit einer Besatzung von 27 Mann kann 60 Tage lang autonom und bis zu 5.000 Seemeilen weit fahren.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Die zehn größten Eisbrecher der Welt
    Weltweit stärkster Atom-Eisbrecher in Russland vom Stapel gelaufen
    Weltweit mächtigster Atom-Eisbrecher in Russland vom Stapel gelaufen - VIDEO
    Russische Kriegsflotte bestellt schwerbewaffnete Eisbrecher
    Tags:
    Eisbrecher, Stapellauf, Werft Sewernaja, Russland