04:19 22 Februar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    6238317
    Abonnieren

    Das nach Juri Gagarin benannte Flugzeugwerk KnAAZ hat neue Fotos vom Kampfjet der 5. Generation T-50 veröffentlicht. Wie der russische Luftwaffenchef Viktor Bondarew mitteilte, wird der Jet wie geplant im kommenden Jahr in Dienst gestellt werden können. Bislang seien bereits acht Probeexemplare geliefert worden.

    Die Entwicklung des T-50-Kampfjets gilt als Vorzeigeprojekt im Rahmen der Modernisierung des russischen Militärs. Das Tarnkappenflugzeug der fünften Generation soll den Su-27-Jet und dessen Modifikationen ersetzen und steht nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums dem amerikanischen F-22-Jet in nichts nach. Das russische Flugzeug soll eine verbesserte Manövrierfähigkeit besitzen und sogar in der Lage sein, in der Luft stehenzubleiben.

    • T-50
      T-50
      © Foto : Flugzeugwerk KnAAZ
    • T-50
      T-50
      © Foto : Flugzeugwerk KnAAZ
    • T-50
      T-50
      © Foto : Flugzeugwerk KnAAZ
    • T-50
      T-50
      © Foto : Flugzeugwerk KnAAZ
    • T-50
      T-50
      © Foto : Flugzeugwerk KnAAZ
    • T-50
      T-50
      © Foto : Flugzeugwerk KnAAZ
    • T-50
      T-50
      Flugzeugwerk KnAAZ
    • T-50
      T-50
      © Foto : Flugzeugwerk KnAAZ
    1 / 8
    © Foto : Flugzeugwerk KnAAZ
    T-50

    Der Mehrzweckjäger T-50 (auch als PAK FA bekannt) hatte im Januar 2010 seinen Jungfernflug absolviert. Die T-50 ist der bisher einzige absolut neue russische Kampfjet ohne Anlehnungen an den sowjetischen Flugzeugbau. Der neue Jet ist für das Erkämpfen der Luftüberlegenheit bestimmt und nach Angaben seiner Hersteller eine Art „fliegender Roboter“, da die Reaktionen des Piloten in einen Regelkreis eingeschaltet seien. Die Maschine soll zudem eine „intelligente Außenhaut“ besitzen, um unterschiedliche Funktionen miteinander zu kombinieren. In der Tragfläche befindet sich die aktive Verteidigungs-Anlage vom Typ Himalaya, die nicht nur die erforderlichen Flug-Parameter, sondern auch Funktionen eines 360-Grad-Radar und Störsenders ermögliche.

    Bislang verfügen die USA mit der F-22 und der F-35 als einziges Land der Welt über Kampfjets der 5. Generation. Die neuesten einsatzbereiten Jagdflugzeuge der russischen Luftwaffe gehören zur Generation 4++. Dennoch konzipiert die russische Industrie nach eigenen Angaben bereits an einem Kampfjet der 6. Generation.

    T-50 - Russlands Kampfjet der Zukunft
    © Sputnik /
    T-50 - Russlands Kampfjet der Zukunft


    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russland und China stellen die US-Luftüberlegenheit infrage – WSJ
    Bordkanone für Russlands neusten Kampfjet erstmals getestet - VIDEO
    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    „Merkel muss sich an Gesetze halten“: AfD geht mit Strafanzeige gegen Kanzlerin vor
    Tags:
    T-50-Kampfjet, Russland