13:45 14 August 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    6659
    Abonnieren

    Nordkorea entwickelt eine neue Drohne mit extra langer Flugdauer und erweiterten Funktionen, wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Sonntag meldet.

    Dedrone (Sphäre)
    © Foto : iStock.com/ErikdeGraaf (Foto), alik/Shutterstock.com
    Pjöngjang erarbeite gegenwärtig „größere Drohnen mit einer längeren Flugdauer und einer ferngesteuerten Funktion“, teilte demnach ein Sprecher des südkoreanischen Verteidigungsministeriums mit. Er betonte dabei, dass Seoul bereits seit Anfang 2016 zahlreiche Flugtests solcher Drohnen festgestellt habe.

    Diese Drohnen könnten, so meldet Yonhap, auch die Atmosphäre kontrollieren sowie Waldbrände entdecken.

    Nach südkoreanischen Einschätzungen besitzt Nordkorea etwa 300 Beobachtungsdrohnen sowie zehn Geräte, die für bewaffnete Angriffe eingesetzt werden können.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putins Japan-Reise: Tokio führt zusätzliche Drohnen-Flugverbotszonen ein
    Obama bewertet US-Drohnen-Einsätze
    "Drohnendieb China": Trump will U-Drohne nicht zurück
    Pentagon fordert von China erbeutete Unterwasser-Drohne zurück
    Tags:
    Drohnen, Südkorea, Nordkorea