21:15 15 August 2018
SNA Radio
    Mi-28

    Russische Luftwaffe erhält 140 brandneue Jets und Helis

    © Sputnik / Evgeniy Biyatov
    Technik
    Zum Kurzlink
    3421419

    Die russischen Luftstreitkräfte werden in diesem Jahr 140 neue Flugzeuge und Hubschrauber in Dienst stellen. Weitere 20 Maschinen sollen an die Marineflieger gehen, wie Viktor Bondarew, Chef der Luft- und Weltraumkräfte, am Sonntag mitteilte.

    Bondarew zufolge sind aktuell etwa 55 Prozent der Rüstungen bei den Luft- und Weltraumkräften neu. Im Dezember hatte sein Vize Pawel Kuratschenko mitgeteilt, dass die Luft- und Weltraumkräfte des Landes bis 2020 insgesamt 900 fabrikneue und ebenso viele modernisierte Flugzeuge und Hubschrauber in Dienst stellen würden.

    Die Luft- und Weltraumkräfte sind 2015 durch die Fusion der Luftwaffe und der Luft- und Weltraumverteidigung als eine neue Teilstreitkraft entstanden.

    Neueste Fotos des Zukunftsjets T-50 PAK FA >>

    Zum Thema:

    Russland baut an Hyperschall-Langstreckenbomber
    USA über Tests von Hyperschall-Gleiter in Russland besorgt – Medien
    Tags:
    Luftwaffe, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren