Widgets Magazine
10:41 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Das U-Boot Wiljutschinsk, Projekt 949A Antej

    Russland stattet sowjetische Atom-U-Boote mit Kalibr-Marschflugkörpern aus

    © AP Photo /
    Technik
    Zum Kurzlink
    3727
    Abonnieren

    Die russischen Atom-U-Boote des Projekts 949А Antej (Nato-Code: Oscar-II) sollen im Zuge ihrer Modernisierung mit den weitreichenden Marschflugkörpern Kalibr ausgerüstet werden, wie Vize-Außenminister Juri Borissow am Dienstag mitteilte.

    Die bereits in der Sowjetunion konzipierten Antej-U-Boote sind zur Vernichtung von Flugzeugträgerkampfgruppen bestimmt.

    Ende 2015 hatte die russische  Kriegsmarine mit einem Kalibr-Einsatz  in Syrien für Aufsehen gesorgt: Mit 26 Kalibr-Marschflugkörpern bekämpften damals Schiffe vom Kaspischen Meer aus erfolgreich elf Ziele der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS), die in einer Entfernung von 1.500 Kilometern lagen.

     

    U-Boote des Projektes 949A Antej
    © RIA Novosti .
    U-Boote des Projektes 949A Antej
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Darum sind russische Kalibr-Flugkörper so schlagkräftig – National Interest
    Schiffe der Kaspi-Flotte feuern Kalibr-Marschflugkörper ab – VIDEO
    Tags:
    Marschflugkörper Kalibr-NK, Russland