Widgets Magazine
08:48 22 Oktober 2019
SNA Radio
    MQ-1C Grey Eagle vor dem Testflug (Archivbild)

    Drohne „Grauer Adler“ erstmals vom US-Militär im Irak eingesetzt

    © AFP 2019 / Ken Scar
    Technik
    Zum Kurzlink
    5872
    Abonnieren

    Das US-Militär hat bei den Kämpfen im Irak gegen den IS bei Mossul erstmals die Kampfeigenschaften der Drohne MQ-1C Grey Eagle („Grauer Adler“) genutzt. Bislang wurden sie in der unbewaffneten Version vom 160. Hubschrauber-Geschwader für Sonderaufgaben bei Aufklärungsmissionen eingesetzt, berichtet die Zeitung „Iswestija“ am Donnerstag.

    Die Drohne Earl Grey erinnert demnach an den seit Langem bekannten unbemannten Flugapparat Predator, unterscheidet sich in der Ausstattung aber stark von ihm. Insbesondere soll diese neue Kampfdrohne über einen Radar verfügen, der ihren Allwettereinsatz ermöglicht.

    Der Befehlsstand für diese Drohnen ist kompakter geworden und hat auf einem Militär-LKW Platz. Es gibt jetzt zudem die Möglichkeit, dem Piloten eines Kampfhubschraubers Apache AH-64D die Steuerung der Drohne zu übertragen. Die Hubschrauberpiloten können diese Drohnen für die zusätzliche Aufklärung nutzen, um nicht in einen Hinterhalt oder in die Flugabwehrzone des Gegners zu geraten.

    Die Kampfdrohne aus amerikanischer Produktion soll etwa 21 Millionen Dollar kosten, eine AGM-114 Hellfire-Rakete für deren Bewaffnung etwa 150.000 Dollar. Das schränkt laut der Zeitung die Einsatzmöglichkeiten ein und erfordert die Auswahl entsprechender Ziele.

    Im Juli 2015 war im Netz das Foto einer über der Wüste im Irak abgestürzten amerikanischen Aufklärungsdrohne MQ-1C Grey Eagle aufgetaucht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA entwickelten geheime Tarnkappen-Version der Drohne RQ-170
    Nato-Drohnen intensivieren Spionageflüge vor der Krim-Küste
    Russische Mehrfachraketenwerfer können jetzt mit Drohnen schießen
    US-Drohne im Donbass gelandet – VIDEO
    Tags:
    Einsatz, Drohne, Lockheed Martin, Terrormiliz Daesh, Irak, USA