09:58 20 Juni 2019
SNA Radio
    LADA Vesta in Deutschland

    „Das beste Auto von „AvtoVaz“: Deutsche testen Lada Vesta

    © Sputnik / AvtoVAZ
    Technik
    Zum Kurzlink
    262188

    Der Journalist der „Süddeutschen Zeitung“, Thomas Harloff, hat den neuen Lada Vesta getestet und ist zu dem Schluss gekommen, dass dies der beste Wagen ist, den AvtoVAZ jemals gebaut hat.

    Zwar sei das Auto „zu teuer“ für seine Klasse, dennoch „summieren sich mehr Vor- als Nachteile“. „Er ist deutlich besser als jedes andere Auto, das Lada je gebaut hat“, betonte Harloff.

    Er sehe zwar nicht danach aus, aber der Vesta stecke voller Überraschungen, so der Journalist weiter. Trotz einiger Nachteile wie schlechtem Radioempfang und „ziemlich dünn gepolsterten“ Sitzen sei es jedoch bei Lada früher viel schlimmer gewesen.

    „Ein längerer Aufenthalt im Vesta-Innenraum verursacht weder Rücken- noch Kopfschmerzen. Das verarbeitete Plastik sieht besser aus und fasst sich angenehmer an, als es riecht“, so Harloff.

    Was den Platz im Wagen betrifft, so habe der Vesta diesen „obendrein“, und zwar „vorne, hinten und im 480 Liter großen Kofferraum“. Dazu wachse dieser mit zwei Handgriffen, die die geteilte Rücksitzlehne nach vorne klappen, auf 840 Liter bei fensterhoher Beladung.

    Auch was den Motor angeht, gebe es Überraschungen, setzt der Autor fort. „Der 1,6-Liter-Benziner mit vier Zylindern und 16 Ventilen nach bewährter Saugmotor-Bauart ist überhaupt nicht laut und ausreichend kräftig. Die 106 PS und maximal 148 Newtonmeter arbeiten ambitioniert mit“, schreibt er.

    Der Wagen könnte zwar sparsamer sein, dazu bräuchte er jedoch ein anderes Getriebe. In Bezug auf das Design ist der Vesta „weder außerordentlich agil noch komfortabel, sondern charakterlich sehr ausgeglichen“, betont Harloff.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lada Vesta soll deutschen Markt erobern
    Der Lada der Zukunft: Modelle von russischen und finnischen Designern
    Zwei Tschechen, ein Lada und 50.000 Kilometer… Nostalgie-Tour rund um die Welt
    Echte Zeitmaschine: Lada Niva wird 40 – VIDEO-Rückblick
    Tags:
    Lada Vesta, AvtoVAZ, Russland, Deutschland