19:32 21 Januar 2018
SNA Radio
    Raketenstart (Symolbild)

    Kiew testet neuen Raketenkomplex – VIDEO

    © Sputnik/ Michail Fomichev
    Technik
    Zum Kurzlink
    1412118

    Das Kiewer Konstruktionsbüro „Lutsch“ hat erfolgreich seine Raketenkomplexe „Oljcha“ getestet, wie der ukrainische Präsident Petro Poroschenko via Facebook erklärte.

    „Ich gratuliere dem Konstruktionsbüro ,Lutschʻ zur erfolgreichen Testetappe des Raketenkomplexes ,Oljchaʻ! Besonders erfreulich ist, dass alle Bestandteile für die ,Oljchaʻ-Produktion ukrainisch sind. Wir arbeiten weiter an der Stärkung unserer Verteidigungsfähigkeit“, schrieb Poroschenko.

    Der Sekretär des nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, Alexander Turtschinow, hatte zuvor gesagt, dass die Ukraine ihr Raketenschild weiter aufbauen wolle. 

    Im November letzten Jahres hatte die Ukraine eine neue Rakete aus eigener Herstellung getestet, deren Bezeichnung bislang unbekannt ist. Bei einer Reichweite von 60 Kilometern habe der neue Flugkörper „sehr hohe Präzision an den Tag gelegt“, erklärte Poroschenko damals. Sein Berater Juri Birjukow bezeichnete die neue Rakete als „grausam und präzise“.

    Zum Thema:

    Ukraine: „Fürchterliche und präzise Rakete“ erfolgreich getestet
    Tags:
    Raketenstart, Petro Poroschenko, Kiew, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren