Widgets Magazine
11:22 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Aufklärungsschiff Iwan Hurs in St. Petersburg

    Vor Türkei versunken: Ersatz für russisches Aufklärungsschiff schwimmt schon

    © Sputnik / Alexander Galperin
    Technik
    Zum Kurzlink
    31527
    Abonnieren

    Das modernste Aufklärungsschiff „Iwan Hurs“ des Projekts 18280 wird das am Bosporus gesunkene Kriegsschiff „Liman“ im Dienst der Schwarzmeerflotte ersetzen, berichtet die Agentur RIA Novosti unter Berufung auf eine Quelle.

    „Die Werfterprobung von ‘Iwan Hurs’ beginnt Ende Mai. Bis Ende des Jahres soll das Schiff an die Schwarzmeerflotte übergegeben werden“, sagte die Quelle der Agentur.

    Das 95 Meter lange Aufklärungsschiff des Projekts 18280 soll die Kommunikation mit der Marine und die Radioaufklärung gewährleisten sowie die Flotte steuern. Das Schiff wurde im November 2013 auf Kiel gelegt, der Stapellauf fand am 16. Mai des laufenden Jahres in St. Petersburg statt.  
    Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 16 Knoten, seine Reichweite umfasst 8.000 Meilen. 131 Seeleute sollen auf dem neuen Schiff ihren Dienst versehen.

    Die „Iwan Hurs“ verfügt über eine verbesserte Betriebswirtschaftlichkeit der Schiffsenergetik und ist mit einer umfassenden Automatisierung der Technik- und Waffensteuerung ausgestattet.

    Seinen Namen verdankt das Aufklärungsschiff dem Vizeadmiral der sowjetischen Marine Iwan Kusmitsch Hurs.

    Das russische Aufklärungsschiff „Liman“ war am 27. April nach einer vermutlich durch Nebel und schlechte Sicht bedingten Kollision mit dem türkischen Frachter „Youzarsif“ im Schwarzen Meer, etwa 40 Kilometer vor der Einfahrt zum Bosporus, gesunken. Die Crew wurde vom türkischen Küstenschutz und der Crew des Frachters gerettet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Aufklärer versenkt: Marine-Veteranen fordern Strafe für Sünderschiff
    Militärgeheimnisse retten: Russland schickt Schiffe an türkische Küste – Medien
    Türkei gibt Details der Rettung von Crew der gesunkenen „Liman“ preis
    Diesem russischen U-Boot sollte US-Navy lieber aus dem Weg gehen – Medien
    Tags:
    Dienst, Stapellauf, Ersatz, Schiff, Aufklärung, Schwarzmeerflotte, St. Petersburg