14:35 08 April 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    1969
    Abonnieren

    Bei der Militäroperation in Syrien hat Russland im zurückliegenden Jahr rund 200 diverse Waffen getestet. Das teilte der Chef des Militärischen Forschungsausschusses der russischen Streitkräfte, Generalleutnant Igor Makuschew, am Freitag in Moskau mit.

    „Militärwissenschaftler analysierten den Einsatz dieser Waffen. Besondere Aufmerksamkeit galt modernsten Mustern, die noch im Teststadium sind… Diese Arbeit ermöglichte es, Pläne zur Entwicklung und Modernisierung von Waffensystemen zu korrigieren“, sagte der Militär.

    Den Angaben zufolge werden Daten zum Einsatz moderner russischer Waffen in Syrien weiter erfasst.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ende des Nahen Ostens? Libanesischer Abgeordneter warnt vor Umgestaltung durch USA
    USA melden aus Syrien: Russische Kampfflieger fingen Koalitionsjet ab
    Brücke in Italien eingestürzt – Video
    Tags:
    Analyse, Erprobung, Waffen, Igor Makuschew, Syrien, Russland