22:03 24 Februar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    1012114
    Abonnieren

    Das US-Unternehmen Lockheed Martin hat eine modernisierte operativ-taktische Rakete (TACMS) erfolgreich getestet. Die von der mobilen Startanlage HIMARS (High Mobility Artillery Rocket System) im US-Bundesstaat New Mexico gestartete Rakete habe ein etwa 240 Kilometer entferntes Ziel getroffen, berichtete das Portal shephardmedia.com am Donnerstag.

    Bei TACMS handelt es sich um eine universelle ballistische Rakete kürzerer Reichweite, die sich von unterschiedlichen Startanlagen der US-Armee abfeuern lässt.

    Die Rakete wird im Rahmen eines Programms zur Verlängerung der Betriebsdauer des TACMS-Systems modernisiert. Diese ballistische Rakete hat eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern. Das russische Analogon „Iskander“ trifft seine Ziele auf einer Entfernung von bis zu 500 Kilometern.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Auto rast absichtlich in Rosenmontagszug in Volkmarsen: 30 Verletzte – Frankfurts Polizeipräsident
    Die Heuchler nach Hanau - Mit Trauermienen von Kamera zu Kamera
    Immer mehr Corona-Ausbrüche: Welches Risiko hat Deutschland?
    Russland weist Meldungen über angebliche russische Luftangriffe auf Siedlungen in Idlib zurück
    Tags:
    Erprobung, Rakete, USA