Widgets Magazine
05:47 19 Juli 2019
SNA Radio
    Passagiermaschine vom Typ MS-21-300

    Boeing-Konkurrenz: Russlands nagelneuer MS-21-Jet auf Jungfernflug – VIDEO und FOTOs

    © Sputnik / Sergey Mamontov
    Technik
    Zum Kurzlink
    482507

    Russlands neuestes Zivilflugzeug des Typs MS-21 ist am Sonntag in Irkutsk zum ersten Mal in die Luft aufgestiegen. Im Internet sind zahlreiche Videos und Fotos des Jungfernflugs aufgetaucht.

    „Der Flug ist normal verlaufen, wie geplant“, sagte ein Sprecher des Herstellers Irkut.

    Auch der russische Vize-Premier Dmitri Rogosin bestätigte den erfolgreichen Jungfernflug der MS-21-Maschine.

    Die MS-21 gehört zu einer neuen Generation der Passagierflugzeuge. Als erstes russisches Passagierflugzeug hat es Flügel aus hochfesten Verbundwerkstoffen.

    • Jungfernflug des neuen russischen Passagierflugzeuges MS-21
      Jungfernflug des neuen russischen Passagierflugzeuges MS-21
      © Sputnik / Vladimir Smirnov
    • Der neue russische Passagierjet MS-21 vor seinem Erstflug
      Der neue russische Passagierjet MS-21 vor seinem Erstflug
      © Sputnik / Sergey Mamontov
    • Mitarbeiter des Irkutsker Flugzeugwerks vor dem neuen Passagierflugzeug MS-21 nach dessen Jungfernflug
      Mitarbeiter des Irkutsker Flugzeugwerks vor dem neuen Passagierflugzeug MS-21 nach dessen Jungfernflug
      © Sputnik / Sergey Mamontov
    • Erstflug des neuen russischen Ziviljets MS-21
      Erstflug des neuen russischen Ziviljets MS-21
      © Sputnik / Sergey Mamontov
    • Mitarbeiter des Irkutsker Flugzeugwerks werfen den Testpiloten des MS-21-Passagierflugzeugs hoch
      Mitarbeiter des Irkutsker Flugzeugwerks werfen den Testpiloten des MS-21-Passagierflugzeugs hoch
      © Sputnik / Sergey Mamontov
    1 / 5
    © Sputnik / Vladimir Smirnov
    Jungfernflug des neuen russischen Passagierflugzeuges MS-21

    Der Flieger soll solchen Flugzeugen wie Airbus320 und Boeing737 Konkurrenz machen können und veraltete Modelle wie die Tu-154 ablösen. Ende 2018 bzw. Anfang 2019 soll die russische Fluggesellschaft Aeroflot als Erste den neuen Passagierjet bekommen.

    Die Herstellung von MS-21-Jets soll russischen Fluggesellschaften erlauben, die Zahl ihrer Flugzeuge zu erhöhen, ohne dabei ausländische Maschinen kaufen zu müssen.

     

     

    Der russische Luftfahrtexperte Roman Gussarow hatte früher der Agentur RIA Novosti gesagt: „Die MS-21 ist eine Konzentration modernster Technologien des gegenwärtigen Flugzeugbaus. Unter anderem geht es um Technologien, die bei der Herstellung von Schmalrumpf-Mittelstreckenflugzeugen noch von niemandem verwendet wurden – weder von Boeing noch von Airbus. Nun kommt es darauf an, ob diese Technologien ihre Vorteile bestätigen werden.“

     

    Первые полёт 👏👏👏

    Публикация от Танюшка Петрова (@petrovataniushka) Май 28 2017 в 1:07 PDT

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Zittern vor Erstflug von Russlands neuem Zivil-Jet: Erfüllen sich die Erwartungen?
    Experte: Russischer Passagierjet MS-21 revolutioniert Flugzeugbau
    Neuer russischer Passagierjet MS-21 präsentiert
    Neue Ära im russischen Flugzeugbau: MS-21-Trümpfe gegen westliche Konkurrenz - VIDEO
    Tags:
    Flug, Flugzeug, Ms-21, Dmitri Rogosin, Russland