01:17 21 November 2018
SNA Radio
    Su-35 beim Fliegerwettbewerb Aviadarts 2015

    So wird sie noch tödlicher: Russische Su-35 bekommt Upgrade nach Syrien-Einsatz

    © Sputnik / Vladimir Astapkovitsch
    Technik
    Zum Kurzlink
    92409

    Perfektion kennt bekanntlich keine Grenzen. Das gilt auch für die russische Su-35. Nach dem Syrien-Einsatz wird dieser Kampfjet jetzt upgradet, damit es alle Einsatzlagen noch wirkungsvoller bewältigen kann, wie das Fachmagazin „The National Interest“ berichtet.

    Selbst die Besten haben Schwächen. Bei den Kampfjets würden diese am besten im intensiven Einsatz deutlich:

    „Es gibt keinen besseren Stresstest für ein neues Flugzeug als ständiges Fliegen“, schreibt „The National Interest“.

    Die russische Su-35 hat genau das durchgemacht. Die Maschine ist „unter härtesten Einsatzbedingungen in Syrien“ erprobt worden und hat dabei „nur unwesentlichen Nachbesserungsbedarf“ gezeigt, wie die Zeitschrift schreibt. Einige Mängel würden jetzt beseitigt, damit der Mehrzweckjäger im Kampf noch effektiver werde.

    Nachgebessert würden unter anderem die Lufteinlässe der Triebwerke, um das Eindringen von Fremdkörpern noch besser zu verhindern. Außerdem würde die Hard- und die Software der Avionik angepasst, um die Bekämpfung von Bodenzielen zu optimieren.

    Eine Notwendigkeit sei dieses Upgrade nicht: Russische Piloten sind mit der Maschine sehr zufrieden. Die leichten Anpassungen würden das Flugzeug einfach noch schlagkräftiger machen, betont das Blatt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Diese russische Waffe ist einmalig – The National Interest
    Russlands Marine wird „kalibriert“: Neue Waffe erhöht die Möglichkeiten enorm
    Kampfjet syrischer Luftwaffe bei Damaskus abgeschossen – VIDEO
    Tags:
    Kampfjet, Waffen, Verbesserung, Su-35, The National Interest, Russland