07:02 23 Februar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    43849
    Abonnieren

    Nach mehr als zwei Jahren Syrien-Einsatz lässt das russische Verteidigungsministerium neue Kampfhubschrauber - unter Auswertung der Kampferfahrungen - bauen. Dies kündigte Vize-Verteidigungsminister Juri Borissow bei seinem Besuch im Hubschrauberwerk Kasan an.

    „Wir haben mit den Hubschrauberherstellern über eine Erhöhung der Wirksamkeit beraten“, sagte Borissow. Insbesondere solle die Reichweite der Visiergeräte und der Bordwaffen erhöht werden. Die Industrie habe bereits auf die Anliegen des Verteidigungsministeriums reagiert.

    Zuvor hatte Borissow eine Modernisierung der Hubschrauber Ka-52 „Alligator“ angekündigt, die sich beim Syrien-Einsatz nach Angaben der Militärs als effektiv erwiesen haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer „Alligator“ schnappt zu: Ka-52-Heli feuert auf Terror-Panzer –Syrien-VIDEO
    Top 7 russischer Waffen in Syrien - FOTOs
    Syrien-Operation: Russland testete rund 200 diverse Waffen
    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Tags:
    Syrien, Russland