05:39 25 Januar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    71958
    Abonnieren

    Der russische Kampfjetbauer MiG hat die Entwicklung eines neuen Abfangflugzeugs angekündigt, welches die MiG-31 (Nato-Code: Foxhound) ablösen soll. Die MiG-31 war in den 1970ern als erster sowjetischer Kampfjet der Generation 4 gebaut worden.

    „Wir arbeiten jetzt am Konzept eines neuen Abfangflugzeugs mit großem Einsatzradius“, sagte MiG-Generaldirektor Ilja Tarassenko zur russischen Tageszeitung „Kommersant“.

    Parallel dazu übernehme das Unternehmen die Modernisierung des MiG-31-Flugparks der Streitkräfte, wodurch sich die Maschinen aus den 70ern und 80ern mit Flugzeugen der Generation 5 werden messen können, so Tarassenko.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Zukunfts-Bomber: Das sind die Kernparameter
    Moskau startet MiG-31 nach Sichtung von U-Boot-Jäger aus Norwegen
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Tags:
    MiG-31, MiG, Russland