03:56 29 Januar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    11015
    Abonnieren

    Russland hat mit der Serienfertigung einer Marineversion des Flugabwehrsystems Panzir begonnen, wie der Generaldirektor der russischen Staatskorporation Rostec, Sergej Tschemesow, mitteilte.

    „Die Entwicklung des Marineflugabwehrsystems Panzir-ME ist abgeschlossen. Der Komplex ist bereits in die Serienfertigung gegangen“, sagte Tschemesow.

    Der neue Komplex soll ihm zufolge im Rahmen der Internationalen Kriegsmarine-Ausstellung präsentiert werden, die im Zeitraum vom 28. Juni bis 2. Juli in St. Petersburg stattfindet.

    Der Flugabwehrkomplex Panzir-ME kann gleichzeitig bis zu vier Ziele in einer Höhe von zwei bis 15 Kilometern treffen, die sich mit einer Geschwindigkeit von 1000 m/s bewegen. Seine Reaktionszeit beträgt drei bis fünf Sekunden. Die Treffweite liegt bei 20 Kilometern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Diese alte chinesische Firma wird Smartphone-Markt aus den Angeln heben – Medien
    „Keine Bedrohung? Dann schaff eine!“: Ex-DDR-Spion erklärt Zweck von Nato-Großübungen
    „Kein Schuss ohne toten Nazi“: Scharfschützin Rosa Schanina starb vor 75 Jahren
    Tags:
    Flugabwehrsystem, Panzir-S-System, Rostec, Russland