19:56 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Eine F-18 Super HornetEine Su-22 der syrischen Luftwaffe. Jagdbomber dieses Typs wurden von 1974 bis 1990 in der Sowjetunion hergestellt

    Rakete versagt: Neue Details des Gefechts von F-18 und Su-22 über Syrien

    © REUTERS / US Air Force, Shawn Nickel, File © Sputnik / Ilja Pitaljow
    1 / 2
    Technik
    Zum Kurzlink
    1544834
    Abonnieren

    Der Abschuss des syrischen Su-22-Bombers durch einen US-Jet hat nach Angaben des Militärjournalisten Dave Majumdar Probleme bei der neusten amerikanischen Luft-Luft-Rakete AIM-9X offenbart. Diese moderne Kurzstrecken-Luft-Luft-Lenkwaffe, die bis jetzt als täuschresistent galt, sei von sowjetischen Flares aus den 1970ern in die Irre geführt worden.

    Nach Angaben des Senders CNN hatte ein US- Kampfjet F/A-18E Super Hornet die veraltete sowjetische Su-22 zuerst mit einer infrarotgelenkten AIM-9-Rakete attackiert, die jedoch ihr Ziel verfehlte, weil die Su-22 Täuschkörper ausstieß.

    „Obwohl das Pentagon keine Details nannte, wurde offenbar die jüngste Nahkampf-Modifikation AIM-9X eingesetzt“, schreibt der Militärjournalist Dave Majumdar in seinem Beitrag für das Magazin „The National Interest“ (NI). „Obwohl der F/A-18E-Pilot die  Rakete aus einer selbst für AIM-9 sehr kurzen Distanz von nur einer halben Meile (900 Meter – Red.) abfeuerte, konnte die Su-22 die Waffe mit Täuschkörpern ablenken.“

    Wie sei es möglich gewesen, dass die mit einem modernen Infrarot-Zielsucher ausgerüstete US-Lenkwaffe auf die Täuschkörper der Su-22 aus den frühen 1970er-Jahren reingefallen sei, fragt Majumdar.

    „In der Tat ist die AIM-9X speziell konzipiert worden, um einer Täuschung durch Täuschkörper zu widerstehen“, schreibt der Journalist. Doch das reale Gefecht habe gezeigt, dass die moderne Lenkwaffe nicht dem erklärten Niveau entspräche.

    Nach CNN-Angaben musste der US-Pilot schließlich eine stärkere radargelenkte Mittelstreckenrakete vom Typ AIM 120 einsetzen, um das syrische Flugzeug vom Himmel zu holen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Neuer Vorfall: Koalitionsflugzeug manövrierte vor syrischer Su-22 – CNN
    Direkte Konfrontation mit USA? Kreml-Sprecher: „Ich lasse das ohne Kommentar“
    USA ändern Positionierung ihrer Luftwaffe in Syrien – Stabsvertreter
    Moskau: Wie sich Syrien gegen USA verteidigen kann – und wird
    Tags:
    Jagdbomber Su-22, F-18, Syrien, USA