SNA Radio
    Technik

    U-Boot „Juri Dolgoruki“ startet Bulawa-Rakete - VIDEO veröffentlicht

    Technik
    Zum Kurzlink
    31037
    Abonnieren

    Einen Tag nach dem Test einer Interkontinentalrakete vom Typ Bulawa hat der russische Sender Swesda das Video von dem Start veröffentlicht.

    Die Rakete war am Montagnachmittag in der Barentssee vom russischen Atom-U-Boot „Juri Dolgoruki“ unter Wasser gestartet worden. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums war der Test erfolgreich: Die Rakete traf mehrere Übungsziele auf der Pazifik-Halbinsel Kamtschatka.

    Bulawa (Nato-Code: SS-NX-30) ist die Hauptwaffe der neuen Atom-U-Boot-Klasse Borej. Bis 2020 will Russland insgesamt acht Atom-U-Boote dieser Klasse bauen.

    Die 36,8 Tonnen schwere Dreistufen-Feststoffrakete, deren Testserie 2008 und 2009 von Pannen überschattet war, kann mit sechs bis zehn individuell lenkbaren Überschall-Gefechtsköpfen mit einer Sprengkraft von je 100 bis 150 Kilotonnen bestückt werden und hat eine Reichweite von bis zu 8000 Kilometern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russland testet erfolgreich ballistische Interkontinentalrakete „Bulawa“
    Russisches Atom-U-Boot feuert Sinewa-Interkontinentalrakete ab - MEHR
    Russland testet Interkontinentalrakete: Topol-M schlägt zielgenau auf Kamtschatka ein
    Tags:
    Bulawa-Rakete, Barentssee, Russland