Widgets Magazine
13:06 22 August 2019
SNA Radio
    Korvette Gremjaschtschij des Projekts 20385 beim Stapellauf in Sankt Petersburg, 30. Juni 2017

    Russische Kriegsmarine will mehr "muskulöse" Schiffe

    © Sputnik / Alexej Danitschew
    Technik
    Zum Kurzlink
    71295

    Die russische Kriegsmarine will laut Vizeregierungschef Dmitri Rogosin mehr kleinere Schiffe bauen lassen, die dabei mehr Waffen als andere Schiffe der gleichen Klasse an Bord nehmen können.

    „Unser Hauptakzent liegt bei ‚muskulösen‘ Schiffen, die eine Unmenge Waffen tragen können“, sagte Rogosin, der in der Regierung für die Rüstungsindustrie zuständig ist, in einem Interview mit der Nachrichtenagentur RIA Novosti. Als Beispiel führte er eine Korvette an, die sich von der Schlagkraft her mit einem Nato-Kreuzer messen könnte, jedoch von der Wasserverdrängung her deutlich kleiner sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren