22:29 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Hubschrauber Mi-171Sch

    Russland baut Anti-Terror-Heli anhand seiner Syrien-Erfahrungen

    © Sputnik / Sergey Mamontow
    Technik
    Zum Kurzlink
    31476
    Abonnieren

    Ein Mehrzweck-Kampfhubschrauber vom Typ Mi-171Sch-WN ist in der Holding „Russian Helicopters“ für Spezialkräfte entwickelt worden. Die Maschine soll bei der Luftfahrtmesse MAKS-2017 gezeigt werden.

    Wie der Pressedienst der Holding unter Berufung auf deren Generaldirektor Andrej Boginski mitteilte, ist das technische Antlitz des Hubschraubers durch die Kampferfahrungen der Fliegerkräfte, darunter in Syrien, geprägt. Dank seiner Konstruktionsspezifik sei der Hubschrauber kampffähig und langlebig.

    Der neue Helikopter ist für Anti-Terror-Operationen bestimmt. Dank seines bordgestützten Verteidigungskomplexes „President-S“ kann die Maschine  Raketen ermitteln, Störungen für deren Zielköpfe herstellen und Täuschkörper abfeuern.

    Der Hubschrauber ist mit großkalibrigen Maschinengewehren ausgerüstet und kann wie andere Hubschrauber der Mi8-Famlie auch ungelenkte Raketen, Bomben unterschiedlichen Kalibers sowie Schützenwaffen und Kanonen tragen.

    Im Vergleich zur vorherigen Version ist die Marsch- und Maximalgeschwindigkeit der Maschine auf 260 bzw. 280 Kilometer pro Stunde erhöht worden. Das maximale Startgewicht beträgt 13.500 Kilogramm.

    Hubschrauber des neuen Typs werden im Hubschrauberbauwerk Ulan-Ude (russische Teilrepublik Burjatien in Ostsibirien) gebaut.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Treffen mit Selenski: Putin zeigt sich zufrieden
    Geschichtsfälschung verurteilt: Gemeinsame Erklärung beim OSZE-Ministerrat zum Zweiten Weltkrieg
    Tödliche Attacke in Augsburg: Hauptverdächtiger mehrfach mit Delikten aufgefallen