21:33 23 November 2017
SNA Radio
    US Laserwaffensystem (LaWS)

    USA testen Laserwaffe im Persischen Golf - Medien - VIDEO

    © Foto: U.S. Department of Defense
    Technik
    Zum Kurzlink
    18502810121

    Die US-Marine soll das Laserwaffensystem (LaWS) im Persischen Golf von Bord des Transport-Schiffes „USS Ponce“ getestet haben. Das hat der US-Sender CNN berichtet.

    „Es trifft genauer als eine Kugel“, beschrieb der Kapitän der „USS Ponce“, Christopher Wells, gegenüber CNN die Waffenwirkung. „Im Unterschied zu den anderen Waffensystemen unserer Verteidigungsindustrie ist dieses nicht so spezialisiert. Es kann nicht nur jeweils gegen Luft- oder Überwasser- oder Bodenziele eingesetzt werden, sondern es handelt sich in diesem Fall um eine sehr vielseitige Waffe, die gegen mehrere Ziele eingesetzt werden kann“. 

    Das LaWS sei imstande, die Ziele 50.000mal schneller als eine ballistische Rakete „mit Lichtgeschwindigkeit“, unabhängig von der Witterung oder Abschussentfernung, zu bekämpfen.

    Als Ziel wurde laut CNN ein unbemanntes Flugzeug benutzt. „Die Waffe wirkt im unsichtbaren Spektrum, man sieht den Strahl nicht, sie ist lautlos und unglaublich effektiv“, zitierte der Sender die Schiffbesatzung. Zum Abfeuern benötige das System nur etwas Energie und ein Drei-Mann-Team, sodass ein Schuss nur etwa einen Dollar koste.  Auf die CNN-Frage, ob die Waffen eine Rakete abschießen kann, kam ein „vielleicht“ als Antwort.

    Zum Thema:

    Sibirischer Laser findet Sprengstoff selbst am hundertsten Fingerabdruck
    Französischer Futurologe nennt Waffe des Jahrhunderts
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren