14:52 19 September 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    21332
    Abonnieren

    Das Pentagon will seine Kampfflugzeuge – Jäger, Transporter und Bomber – mit Laser-Geräten ausstatten. Das berichtet das Fachmagazin „Aviation Week“ am Montag.

    Demnach beauftragte ein Forschungslabor der US-Luftwaffe sechs US-amerikanische Unternehmen, wissenschaftliche Forschungsarbeiten sowie Konstruktions- und Entwicklungsarbeiten durchzuführen, um eine mögliche Ausstattung der modernen Jets mit Kampflasern zu prüfen.

    Das Projekt, das sieben Jahre in Anspruch nehmen werde, werde auf etwa 409 Millionen US-Dollar (ca. 345 Millionen Euro) geschätzt. 

    Laut dem Pentagon werden die Laser als wichtigste Waffen für perspektivische bemannte und unbemannte Kampfflugzeuge dienen können. Dabei würde das Schießen mit diesen Laser-Geräten hundert Mal billiger als das mit traditionellen Bordkanonen und Raketen.  

    Zudem sollen die Laser-Waffen über praktisch endlose Munitionsbestände verfügen, denn die Feuerdauer würde nur von den Möglichkeiten des Bordgenerators abhängig sein.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Mit dem Strahl genau ins Ziel – erstmals Kampflaser für die russische Armee
    Vom friedlichen zum Kampf-Laser: Russland holt in technischer Entwicklung auf
    Zukunftsmusik zu „Armia 2016“: Kampf-Laser und Mikrowellen-Kanonen versprochen
    Waffe aus Sowjetzeit: Russland bastelt erneut an fliegendem Laser
    Tags:
    Kampfjets, Kampflaser, Pentagon, USA