22:55 19 Januar 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    0 522
    Abonnieren

    Bei einer umfassenden Prüfung der Kampfbereitschaft der Baltischen Flotte im russischen Wehrbezirk West sind mindestens 70 Kriegsschiffe und 2.000 Soldaten des 11. Armeecorps eingesetzt, wie die TV-Anstalt RT mitteilt.

    Laut dem Chef des PR-Amtes des Wehrbezirks, Kapitän zur See Roman Martow, werden im Rahmen der planmäßigen Prüfung Kampf- und Übungsaufgaben auf dem Meer und auf dem Festland ausgeführt.

    Außerdem seien rund 200 Einheiten Kampf- und Spezialtechnik der Flotte und des 11. Armeecorps im Einsatz.

    Das Ziel der militärischen Maßnahme bestehe darin, zu bewerten, ob die diensthabenden Kräfte fähig sind, das angeordnete Bereitschaftsmaß zu erreichen und die ihnen gestellten Aufgaben auszuführen, hieß es.

    Zuvor hatte das Portal FAN berichtet, dass die Luft- und Raumstreitkräfte Russlands Mitte August Übungen in Transbaikalien (Föderationsbezirk Sibirien) durchgeführt hatten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Baltische Flotte prüft Einsatzbereitschaft von S-400-Raketenkomplexen
    Baltische Flotte: Russlands Streitkräfte auf der Ostsee - VIDEO
    Baltische Flotte beginnt Luftabwehr-Übungen in Gebiet Kaliningrad
    Russland verlegt weitere Raketen in Ostsee-Exklave Kaliningrad
    Tags:
    Prüfung, Soldaten, Flotte, Baltische Flotte, Roman Martow, Russland