06:51 25 November 2017
SNA Radio
    Kriegsschiffe der Russischen Nordflotte bei Schießübungen in der Barentssee (Archiv)

    Russland startet Übungsmanöver in der Barentssee

    © Sputnik/
    Technik
    Zum Kurzlink
    41341495

    Die russische Nordflotte hat ein großes Manöver in der Barentssee begonnen, teilte der Pressedienstleiter der Nordflotte, Kapitän zur See Wadim Serga, mit.

    „Das ist die erste Übung dieses Ausmaßes, die das vereinte strategische Kommando mit dem maximalen Einsatz der Truppen und der in der arktischen Region Kola (Gebiet Murmansk – Anm. d. Red.) stationierten Kräfte durchführt“, sagte er.

    An den Kontrollübungen verschiedener Streitkräfte nehmen demnach Kampfschiffe, Atom- und Diesel-U-Boote teil sowie die auf dem Festland stationierten Artillerieeinheiten, das Armeekorps der Landstreitkräfte, Küstentruppen wie auch die Luftstreitkräfte, die Flugabwehr und Hilfseinheiten.

    Der Stabschef der Nordflotte, Vize- Admiral Nikolaj Jewmenow, leitet laut Serga die Manöver, die die wichtigste Veranstaltung in der operativen und kämpferischen Vorbereitung der Nordflotte im Lehrjahr 2017 sind.

    Mehr zum Thema: „Kalte Waffen“: So schützt Russland seine militärischen Interessen in der Arktis

    Auf verschiedenen Etappen der Übungen sollen über 20 Kampfschiffe, bis zu zehn Atom- und Diesel-U-Boote und bis zu 30 Maschinen eingesetzt werden. Über 5000 Militärs und mehr als 300 Militärtechnik-Einheiten werden beim Üben verschiedener Manöver-Szenarios zum Einsatz kommen.

    Die Vorbereitungsetappe der operativen Übungen habe bereits gestartet, so der Nordflotten-Sprecher. Während dieser Etappe wird die Versetzung in Kampfbereitschaft geübt und Stäbe und Truppen bereiten sich auf die Erfüllung der Aufgaben vor.

    Zum Thema:

    Auf Piratenjagd: Russisches Kriegsschiff wird Westatlantik vor Piraten schützen
    Zu Übungszwecken: Nordflotte startet Manöver in Barentssee
    „Admiral Kusnezow“: Was der russische Flugzeugträger nach dem Umbau kann
    Raketenschlag über zwei Meere: Warum russische Marschflugkörper den USA Angst machen
    Tags:
    Militär, Übungsmanöver, Übungen, Manöver, Nordflotte Russlands, Nikolaj Jewmenow, Wadim Serga, Barentssee, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren