Widgets Magazine
13:46 23 September 2019
SNA Radio
    Ein selbstfahrendes Auto (Symbolbild)

    Wann werden fahrerlose Autos auf den Straßen fahren? Gett-Gründer klärt auf

    © AP Photo / Ted S. Warren
    Technik
    Zum Kurzlink
    1523
    Abonnieren

    Der Gründer des Taxi-Vermittlers Gett, Dave Waiser, hat am Montag beim Forum „Offene Innovationen“ in Moskau darüber gesprochen, wann selbstfahrende Autos auf den Straßen fahren werden.

    Waiser sagte, das könne in fünf bis sieben Jahren passieren, wenn eine entsprechende Regelung eingeführt wird.

    „Es gibt drei Faktoren, die das Erscheinen von selbstfahrenden Autos hemmen. Erstens werden fünf bis sieben Jahre für das Erscheinen der Regelung gebraucht, die Technologien gibt es schon, fünf bis sieben Jahre sind genug für deren Adaptation. Zweitens muss verstanden und abgestimmt werden, wer im Fall eines Autounfalls die Schuld trägt: der Autobesitzer, der Hersteller oder der Mensch selbst… Der dritte Faktor ist die Angst der Menschen. Wir wollen alle mit solchen Autos fahren, aber wir wollen die Straße nicht vor einem solchen Auto überqueren. Die Menschen müssen an diese Technologie glauben“, sagte Waiser.

    Er merkte auch an, die Nachfrage nach Transportleistungen, und zwar nach Leistungen der Taxi-Vermittler, wachse ständig. „Ein Taxi braucht keinen Parkplatz, und dies ist das Hauptproblem einer großen Stadt… Die Kosten für das Parken sind höher als für eine Taxifahrt. Darum steigen die Menschen von privaten Pkws auf Taxi um“, so Waiser.

    Das Forum „Offene Innovationen“ findet in Moskau vom 16. bis 18. Oktober statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Toyota testet selbstfahrendes Auto mit zwei Lenkrädern
    Selbstfahrendes Google-Fahrzeug verursacht erstmals einen Unfall
    Russische Selbstfahrlafette „Koalizija-SW“ trifft selbst einen Apfel ganz genau
    Tags:
    Forum, selbstfahrende Autos, Gett, Moskau, Russland