Widgets Magazine
18:35 20 Juli 2019
SNA Radio
    MS-21 nach seinem ersten Testflug

    Mexikanische Airline zeigt Interesse an Kauf russischer MS-21-Jets

    © Sputnik / Sergej Mamontow
    Technik
    Zum Kurzlink
    7884

    Die mexikanische Fluggesellschaft „Interjet“ ist am Kauf der russischen Flugzeuge des Typs MS-21 interessiert. Das hat der Unternehmenschef Miguel Alemán Velasco gegenüber der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti mitgeteilt.

    Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21
    © Sputnik / Irkut Corporation PR Department
    „Wir interessieren uns sehr für die MS-21, weil die Bestandteile, aus denen sie besteht, sie leichter machen“, erklärte Airline-Chef Velasco. „Sie verbraucht weniger Brennstoff. Ihre Motoren sind nordamerikanisch, aber wir hoffen darauf, dass Russland auch über seinen Motor, einen viel leichteren, verfügen wird.“

    MS-21 ist das neueste russische Mittelstrecken-Flugzeug. Es soll solchen Maschinen wie Airbus A-320 und Boeing 737 Konkurrenz machen können und veraltete Modelle wie die Tu-154 ablösen. Die Maschine absolvierte am 28. Mai in der sibirischen Stadt Irkutsk ihren Jungfernflug.

    Ende 2018 bzw. Anfang 2019 soll die russische Fluggesellschaft Aeroflot als Erste den neuen Passagierjet bekommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Warum es sich lohnt, russischen Airbus-Konkurrenten MS-21 zu kaufen - Vizepremier
    Russische MS-21 vs. westliche Konkurrenz: „Nicht bloß einholen, sondern überholen“
    Boeing-Konkurrenz: Russlands nagelneuer MS-21-Jet auf Jungfernflug – VIDEO und FOTOs
    Tags:
    Interesse, Kauf, Ms-21, Mexiko, Russland