01:16 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Dream Chaser

    Nachgebaute Sowjet-Raumfähre in USA erfolgreich getestet - FOTOs

    © NASA . Ken Ulbrich
    Technik
    Zum Kurzlink
    113186
    Abonnieren

    Dem neuen amerikanischen Raumgleiter Dream Chaser ist erstmals in der Geschichte eine erfolgreiche Rückkehr auf die Erde gelungen. Der Mini-Shuttle landete nach Angaben des Herstellers Sierra Nevada Corporation sicher auf dem Luftwaffenstützpunkt Edwards im US-Bundesstaat Kalifornien.

    Beim Landetest im Jahr 2013 war der unbemannte Dream Chaser wegen Versagens des Fahrwerks beschädigt worden.

    ​Der private Raumgleiter soll künftig im Auftrag der Nasa Menschen und Frachten ins All bringen. Der erste Flug zur Internationalen Raumstation ISS ist für 2020 geplant.

    Was ein Top Secret US-Shuttle kann und Moskaus Antwort >>

    Nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde basiert der Dream Chaser auf dem Konzept HL-20, das wiederum auf die sowjetische Mini-Raumfähre BOR-4 aus den 1980ern zurückgeht.

     

    Der sowjetische Raumgleiter BOR-4
    Der sowjetische Raumgleiter BOR-4

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russland bastelt an Gegenentwurf zu US-Raumgleiter
    Space Corps und Raumgleiter: Ideen für US-Militär schüren Wettrüsten-Visionen
    Raumfähre Buran als Vorlage: Russland entwickelt Rakete mit Sowjet-Technologie
    Tags:
    BOR-4, Dream Chaser, USA