02:11 26 September 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    2460816
    Abonnieren

    Der russische Abfangjäger MiG-31 gilt als schnellster im Dienst befindlicher Kampfjet weltweit. Mit seiner hohen Geschwindigkeit und Wirkungsdistanz überschattet der Abfangjäger alle seine westlichen Herausforderer, schreibt „Focus Online“.

    Focus“ vergleicht die MiG-31 mit dem schnellsten US-Kampfjet, der F-15, die nur auf bis zu 3.017 km/h beschleunigen kann –  die MiG-31 schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 3.500 km/h und kann außerdem den nahen Weltraum erreichen. Damit könne man heute die MiG-31 als einen reinen Abfangjäger bezeichnen.

    „Focus“ merkt an, die hohe Geschwindigkeit und Wirkungsdistanz des russischen Abfangjägers, der schon 1981 in Dienst gestellt und später modernisiert wurde, würden ihm ermöglichen, seine Aufgaben erfolgreich zu erfüllen, und zwar den russischen Luftraum zu sichern und gegnerische Flugzeuge abzufangen.

    Die MiG-31 wird laut den Experten bis 2030 die russischen Luftgrenzen schützen. Ihr Nachfolger MiG-41, der schon entwickelt wird, soll noch schneller sein, und zwar bis zu 4500 km/h.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MiG-31 fangen „Raketen“ über Subpolarregion ab – VIDEO
    „Orbitaler Kämpfer“: Was man vom Nachfolger der MiG-31 erwartet
    Russische Piloten steuern MiG-31 in Stratosphäre – VIDEO
    MiG-31 und Su-24 verlegt: Russische Piloten „entgehen“ Feindesschlag – VIDEO
    Tags:
    Abfangjäger, Kampfjet, F-15, MiG-31, Russland