17:09 17 Juni 2019
SNA Radio
    Menschliches Gehirn - Bald durch Neuroimplantate beeinflussbar?Gehirn

    USA: Implantat zu Stimmungsmanipulation erstmals in Menschenhirn eingepflanzt

    CC BY 2.0 / A Health Blog / Exercise Plays Vital Role Maintaining Brain Health © Flickr/ darkday
    1 / 2
    Technik
    Zum Kurzlink
    99100

    In den USA ist es Wissenschaftlern erstmalig gelungen, in ein menschliches Gehirn ein Implantat einzupflanzen, das durch elektromagnetische Wellen die Stimmung und den Geisteszustand des Patienten manipulieren kann. Die Ergebnisse wurden im Wissenschaftsjournal Nature veröffentlicht.

    Zwei Gruppen von Neurobiologen der University of California in San Diego und vom  Massachusetts General Hospital haben unter der Anleitung der staatlichen militärischen Forschungsbehörde der USA „Defense Advanced Research Projects Agency“ (DAPRA) erstmalig in ein menschliches Gehirn ein Neuroimplantat eingefügt, dass die Stimmung und den Geisteszustand des Patienten beeinflussen und manipulieren kann.

    Demnach generiert das Neuroimplantat elektromagnetische Wellen und kann so das Verhalten des Gehirns sowie auch die Sinneswahrnehmung des betroffenen Menschen beeinflussen.

    Es ist das erste Neuroimplantat mit Rückkopplungsmechanismus, das in das Gehirn eines lebenden Menschen eingeführt werden konnte.

    Es soll in der Lage sein, die elektromagnetischen Wellen des Gehirnes zu erfassen und den verschiedenen physischen Zuständen des Patienten anzupassen sowie anschließend eigene elektromagnetische Wellen auszusenden. Die „körpereigenen“ und die künstlichen elektromagnetischen Wellen sollen daraufhin synchronisiert werden können und Hirnschwingungen von bestimmten Eigenschaften hervorrufen.

    Laut den Forschern soll das Gerät zur Bekämpfung von Depressionen, mentalen Krankheiten oder Nervenstörungen eingesetzt werden und beispielsweise Menschen helfen, die am posttraumatischen Syndrom leiden.

    Das Implantat wurde bereits an sechs Menschen getestet.

    Schon am 15. November wurde berichtet, dass US-Wissenschaftler der University of Southern California ein Implantat entwickelt haben, das ebenfalls in das menschliche Gehirn eingesetzt werden kann und anschließend Steigerungen des Gedächtnisvermögens hervorrufen soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Gehirn des Todesschützen von Las Vegas untersucht
    Raumflug verändert das Gehirn
    Hier wird ihr Gehirn ausgetrickst: Optische Täuschung lässt staunen – VIDEO
    Tags:
    Depression, Manipulationen, Implantat, Neurochirurgie, Gehirn, Defense Advanced Research Projects Agency“ (DAPRA), USA