Widgets Magazine
14:19 16 Juli 2019
SNA Radio
    F-35-Bomber fünfter Generation

    General: Deutsch-französischer Kampfjet wäre keine Konkurrenz für F-35

    © REUTERS / Amir Cohen
    Technik
    Zum Kurzlink
    132489

    Ein gemeinsames deutsch-französisches Kampfflugzeug, auf deren Entwicklung Airbus drängt, wäre laut Jean-Vincent Brisset, General der französischen Luftwaffe im Ruhestand, keine Konkurrenz für den US-Kampfjet F-35.

    „Die F-35 existiert schon. Der zukünftige französisch-deutsche Kampfjet könnte erst in 17 bis 18 Jahren fliegen. Deshalb können diese beiden Flugzeuge unmöglich miteinander konkurrieren“, sagte Brisset, mittlerweile Mitarbeiter der Pariser Denkfabrik IRIS, in einem Gespräch mit Sputnik.

    Für ihn sei es offensichtlich, dass der Airbus-Konzern mit seinem Vorstoß zu einem gemeinsamen Flugzeug „den Andrang der F-15 hemmen“ wolle. Das Problem der Europäer bestehe jedoch darin, dass es gar nicht so einfach sei, ein Flugzeugkonzept zu kreieren, das allen europäischen Staaten gerecht werde, sagte Brisset.

    Der Chef der Airbus-Rüstungssparte, Dirk Hoke, hatte Anfang November Deutschland und Frankreich aufgefordert, schnellstens mit der Entwicklung eines gemeinsamen Kampfflugzeuges als Ersatz alter Flotten zu beginnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Neuster Tarnkappenjäger rostig: Pentagon stoppt F-35-Einkäufe
    Tags:
    F-35, Dassault Aviation, Airbus, USA, Frankreich, Deutschland