22:02 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Kampfjet F-35 der US Air Force auf der Militärbasis in Utah, USA (Archivbild)

    US-Bomber F-35: Militärarzt nennt Ursache für Gesundheitsprobleme unter Piloten

    © AP Photo / Rick Bowmer
    Technik
    Zum Kurzlink
    0 914

    Der Militärarzt und Oberst der US-Luftstreitkräfte, Jay Flottmann, hat die mögliche Ursache für das schlechte Befinden von amerikanischen Piloten in den modernsten Kampfflugzeugen des Typs F-35 herausbekommen, berichtet das Portal Aviation Week.

    Dafür unternahm er drei Flüge mit Jets vom Typ F/A-18 Hornet. Einer von ihnen verfügte über das System der Sauerstoffversorgung LOX, die anderen über das modernere System OBOGS, mit welchem die aussichtsvollen F-35 ausgerüstet sind.

    Flottmann kam zu der Schlussfolgerung, dass das OBOGS-System bei starken Belastungen zu schnell Luft liefert, was den Atem des Piloten erschwert.

    „Ich bin überzeugt, dass der erhöhte Sauerstoffgehalt im Atemgas zusammen mit der Arbeit des Atemreglers eine negative Auswirkung auf die Arbeitsfähigkeit des Menschen hat“, so Flottmann.

    Demzufolge ziehen die Piloten außerdem den Brustriemen zu fest, was den Atem noch vor dem Start erschwere. Drei Flüge seien dennoch nicht ausreichend, um den genauen Grund für die gesundheitlichen Probleme zu bestimmen.

    Mehr zum Thema: US-Kampfjet F-35 verliert während Flug Rumpfteile – Foto

    Immer mehr US-Piloten fühlen sich nach Flügen mit Kampfflugzeugen des Typs F-35 gesundheitlich schlecht. Von 2006 bis 2016 gab es laut Aviation Week nur zehn solche Vorfälle, bis November des laufenden Jahres seien es schon fast zwanzig. Ursachen könnten demzufolge Sauerstoffmangel (Hypoxie), eine Steigerung des Kohlendioxidgehaltes im Blut (Hyperkapnie), die Dekompressionskrankheit (Caisson-Krankheit), Dehydratation oder auch mangelnder Schlaf und Ermüdung sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Militärs begutachten erstmals US-Kampfjets F-35
    General: Deutsch-französischer Kampfjet wäre keine Konkurrenz für F-35
    US-Piloten beklagen sich über „Unsichtbarkeit“ russischer Kampfjets
    In Norwegen schrillen Alarmglocken: Spionieren die F-35-Kampfjets für die USA?
    Tags:
    Sauerstoffversorgung, Gesundheit, Piloten, Kampfjet F-35, USA