12:46 18 Juni 2019
SNA Radio
    AKW Rostow (Archivbild)

    Neuer Reaktor im AKW Rostow auf kontrollierte Minimalleistung hochgefahren

    © Sputnik / Sergej Weniawskij
    Technik
    Zum Kurzlink
    5799

    Der fertiggebaute 4. Reaktor im Atomkraftwerk Rostow ist auf eine kontrollierte Minimalleistung hochgefahren. Das teilte das Kraftwerk am 29. Dezember mit. Physikalische Erprobungen des Meilers, die auf Minimalleistung durchzuführen sind, würden die gesamte Testphase abschließen, dann werde der Reaktor ans Netz angeschlossen, hieß es.

    Die neue Reaktoranlage war am 6. Dezember mit Kernbrennstoff beladen worden. Die Mindestleistung lässt die steuerbare nukleare Kettenreaktion kontrollieren. Nach den Tests wird der Meiler schrittweise weiter hochgefahren.

    Der Netzanschluss und der Beginn der Stromlieferungen für Kunden sind für 2018 geplant. Derzeit erzeugt das Atomkraftwerk Rostow 46 Prozent der Elektrizität im gleichnamigen Gebiet und versorgt auch das benachbarte Gebiet Wolgograd, die Regionen Krasnodar und Stawropol sowie die Stadt Wolgodonsk mit Strom. Die Inbetriebnahme des 4. Reaktors wird zur stabileren Stromversorgung des gesamten Südens Russlands beitragen.

    2016 hatte das AKW Rostow mit 20,5 Milliarden Kilowattstunden um 17,1 Prozent mehr Strom erzeugt als 2015. Im scheidenden Jahr sollen laut einem vom russischen Kartellamt bestätigten Plan 22,940 Milliarden Kilowattstunden produziert werden.

    Das AKW Rostow liegt am Ufer des Zimljanskoje-Stausees 13,5 Kilometer von Wolgodonsk im Süden Russlands. Im Kraftwerk sind Druckwasserreaktoren des Typs WWER-1000 mit einer installierten Leistung von je 1 000 Megawatt im Einsatz. Der 1. Reaktorblock wurde 2001, der 2. im Dezember 2010 und der 3. Ende 2014 in Betrieb genommen. Die Baukosten des 4. Reaktors werden auf 82,1 Milliarden Rubel (1,192 Milliarden Euro) veranschlagt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    AKW Akkuyu: Erdogan lädt Putin zu Beginn von Fundamentbau ein
    Roskosmos entwickelt Weltraum-AKW
    Russische Wissenschaftler entwickeln System für Vorhersage von AKW-Unfällen
    Komplettpaket der Dokumente vereinbart: Russland baut in Indien dritten AKW-Abschnitt
    Tags:
    Start, Reaktor, Atomkraftwerk, AKW, Rosatom, Rostow am Don, Russland