13:38 23 Februar 2018
SNA Radio
    Su-57-Kampfjet (Archivbild)

    Tests vorbei: Modernste Su-57-Kampfjets nun im Probe- und Kampfeinsatz

    © Sputnik/ Maxim Blinow
    Technik
    Zum Kurzlink
    533711

    Russische Militärs beginnen jetzt mit dem Probe- und Kampfeinsatz der Kampfjets der fünften Generation Su-57, wie der stellvertretende Verteidigungsminister Juri Borissow mitteilte.

    „Wir nehmen die Su-57 für einen Probe- und Kampfeinsatz, die staatlichen Tests der ersten Etappe sind zu Ende“, sagte Borissow.

    2018 wird ihm zufolge ein Vertrag über die Lieferung einer Erstserie der Su-57-Kampfjets geschlossen. Zunächst gehe es um die erste Staffel aus zwölf Flugzeugen.

    Die ersten beiden Flugzeuge aus dieser Partie können laut dem Vize-Verteidigungsminister bereits im Jahre 2019 in die Bewaffnung der russischen Truppen aufgenommen werden. Er fügte hinzu, dass zuvor im Rahmen der Entwicklungs- und Konstruktionsarbeiten zwölf Flugzeuge produziert worden seien, zehn von ihnen nähmen aktiv an Flugtests teil.

    Der neue Mehrzweckjäger war vom Konstruktionsbüro Suchoi im Rahmen des „PAK-FA-Programms“ (zu Deutsch etwa Perspektivischer Flugkomplex der Frontfliegerkräfte) entwickelt worden und war bis zur Vergabe der offiziellen militärischen Bezeichnung „Su-57“ im August 2017 unter der Prototypenbezeichnung „T-50“ bekannt.

    Zum Thema:

    Geheimnisse der Su-57 in 90 Sekunden – VIDEO
    Tags:
    Kampfeinsatz, Tests, Su-57, Juri Borissow, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren