00:10 26 April 2018
SNA Radio
    Das Südchinesische Meer (Archivbild)

    Riesige chinesische Flotte läuft im Südchinesischen Meer ein – FOTOs

    © REUTERS / Pool/Ritchie B. Tongo
    Technik
    Zum Kurzlink
    0 41110

    Satelliten der Firma Planet Labs haben eine spektakuläre Sicht in der Mitte des Südchinesischen Meeres aufgenommen: Eine riesige chinesische Flotte, die zu einem Militärmanöver zusammengezogen wird. Das berichtet das Portal Popular Mechanics.

    Demzufolge nehmen an den Übungen mehr als 40 Kriegsschiffe und U-Boote teil, darunter auch die Kampfgruppe des chinesischen Flugzeugträgers Liaoning. Die Schiffe formierten sich in einer kilometerlangen Doppellinie und wurden von zahlreichen Flugzeugen begleitet.

    Mehr zum Thema: Eskalation im Südchinesischen Meer: China wirft USA Verletzung der Souveränität vor

    ​Peking hat seit Jahrzehnten Streitigkeiten mit dem Vietnam, Brunei, Malaysia und den Philippinen bezüglich der territorialen Zugehörigkeit einer Reihe von Inseln im Südchinesischen Meer, auf denen bedeutende Kohlenwasserstoffvorkommen entdeckt worden waren. Die USA haben in diesen Streitigkeiten nicht Partei bezogen, akzeptieren jedoch die Forderungen Chinas nicht und bestehen auf ihr Recht der „freien Navigation“ in der Region.

    Zum Thema:

    China kündigt Manöver im Südchinesischen Meer an
    Pazifikregion: Asiaten zerrütten US-Übermacht durch Friedenskodex
    Warum baut China sein Militärpotential in Afrika aus? – US-Kongress will ermitteln
    Experte orakelt über Zukunft der stärksten Armeen der Welt
    Tags:
    Flugzeug, Jets, Flugzeugträger, U-Boote, Schiffe, Flottenverband, Flotte, Übungen, Manöver, Militär, Armee, Liaoning, Südchinesisches Meer, China