05:17 22 Juli 2018
SNA Radio
    Probe für die Siegesparade in Moskau (Archivbild)

    Moskauer Siegesparade: Verteidigungsministerium verspricht Technik-Neuheiten – FOTOs

    © Sputnik / Maxim Blinow
    Technik
    Zum Kurzlink
    32036

    Bei der nächsten Siegesparade am 9. Mai in Moskau werden mehrere Neuheiten vorgestellt, wie der Oberbefehlshaber der russischen Landstreitkräfte, Generaloberst Oleg Saljukow, der Zeitung „Krasnaja Swesda“ mitteillte.

    Die Zuschauer werden Saljukow zufolge die Panzerunterstützungsfahrzeuge (BMPT) „Terminator“, Luftabwehrsysteme des Typs „Tor-M2“, Panzerwagen „Taifun-K“ mit der Radformel 4х4, Panzerwagen WPK-233136 „Tigr“, Panzerwagen „Ural-432009“ sowie Panzerwagen „Patrol“ beobachten können.

    Panzerwagen vom Typ Tigr
    © Sputnik / Sergey Mamontov
    Panzerwagen vom Typ "Tigr"
    Schützenpanzer vom Typ BMPT Terminator (Archivbild)
    © Sputnik / Sergej Mamontow
    Schützenpanzer vom Typ BMPT "Terminator" (Archivbild)

    Auf dem Roten Platz sollen insgesamt mehr als 120 Stück moderner Militärtechnik präsentiert werden.

    Panzerwagen Taifun-K
    © Sputnik / Evgeny Biyatov
    Russland präsentiert neueste Waffen

    Die Probefahrten der mechanisierten Kolonne haben am 28. März auf dem Übungsgelände Alabino im Moskauer Gebiet begonnen. Am 9. April starten auch die Luftstreitkräfte ihren ersten Probeflug für die Siegesparade. Die nächtlichen Proben auf dem Roten Platt finden am 26. April und 3. Mai statt, die Generalprobe am 6. Mai.

    Tags:
    Technik, Taifun-K, Panzerwagen Patrol, Tor-M2, Panzerwagen Tigr, Siegesparade, Moskau, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren