08:25 02 Dezember 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    1313115
    Abonnieren

    Die modernsten Gewehre des Typs M27 des United States Marine Corps ähneln laut Experten des Portals We Are The Mighty den sowjetischen Maschinengewehren RPK (von Kalaschnikow), die mehr als 50 Jahre alt sind.

    Das amerikanische M27 besitzt ein Magazin mit 30 Patronen wie die Gewehre M4 und M16, die von Militärs, Polizeibeamten und Geheimdiensten der USA verwendet werden. Das M27 ist demnach den Gewehren M4 und M16 sehr ähnlich.

    „Russland hatte jedoch dieselbe Besonderheit innerhalb von mehr als fünf Jahrzehnten mit dem Hand-Maschinengewehr Kalaschnikow“, so die Experten.

    In der Sowjetunion hatte dem Portal zufolge das RPK 1964 das bis dahin eingesetzte RPD (Hand-Maschinengewehr Degtjarjows) ersetzt. Das RPK wurde im Laufe der Jahre modernisiert, bekam ein Nachtvisier und wurde mit Polymer statt Holz ausgestattet.

    Trotz seines schon mehr als 50 Jahre langen Dienstes stehe dem RPK eine „lange Kariere“ bevor, so die Experten abschließend.

    Das M27 Infantry Automatic Rifle ist ein leichtes Maschinengewehr des United States Marine Corps. Es wurde vom deutschen Waffenhersteller Heckler & Koch entwickelt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Auf Sexparty erwischt: Polizei löst Orgie in Brüssel auf – EU-Abgeordneter tritt zurück
    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    Abzug russicher Friedenstruppen aus Transnistrien? Lawrow kommentiert Sandus Vorhaben
    Tags:
    Experten, Gewehre, Maschinengewehr RPK 16, M27, USA, Sowjetunion, Russland