12:08 21 September 2018
SNA Radio
    MateBook am Huawei-Stand auf Messe Mobile World Congress in Barcelona

    Angst vor US-Sanktionen: China hat Windows-Alternative schon parat

    © Sputnik / Maria Sibirjakowa
    Technik
    Zum Kurzlink
    172657

    Das chinesische Unternehmen Huawei entwickelt derzeit ein eigenes Betriebssystem, das Android und Windows ablösen kann. Dies berichtet die in Hongkong erscheinende Zeitung „South China Morning Post“.

    Chinas Spitzenreiter im Handel mit Smartphones hatte bereits 2012 mit der Entwicklung eines eigenen Betriebssystems begonnen, nachdem die USA eine Untersuchung gegen den chinesischen Hersteller von Telekommunikationsausrüstungen, ZTE, gestartet hatten.

    Dem Unternehmen wurde später verboten, US-amerikanische Technologien bei eigenen Produkten zu nutzen.

    Das neue Betriebssystem, das sowohl in einer mobilen als auch in einer Desktop-Version funktionieren soll, ist laut der Zeitung für den Fall des „schlimmsten Szenarios“ gedacht, wenn die USA gegen Huawei gleiche Sanktionen wie gegen ZTE verhängen sollten.

    China schlägt den USA die Zähne aus – wohin könnte das führen? >>

    Wie die Huawei-Leitung zugab, ist das von dem Unternehmen  geschaffene Betriebssystem merklich schlechter als Android. Das Huawei-OS werde nicht herausgegeben, sollte es weiterhin möglich sein, US-Technologien anzuwenden, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Öl-Dollar killen: Wird Chinas Traum langsam wahr?
    Tags:
    Betriebssystem, Android, Windows, Huawei, ZTE, South China Morning Post, USA, China