01:16 18 Juli 2018
SNA Radio
    US-U-Boot

    Nano-Tarnkappe für U-Boote gebaut

    © Flickr/ U.S. Navy/Kristopher Kirsop
    Technik
    Zum Kurzlink
    912126

    US-Wissenschaftler haben ein hochmodernes Material geschaffen, das jedes Unterwasserobjekt unerreichbar für akustische Wellen macht. Darüber berichtet das Fachportal „EurekAlert!“.

    Solch eine akustische Hülle haben die Forscher aus einer sehr großen Zahl von Nanoteilchen hergestellt. Das neue Material leitet ankommende Wellen um ein Objekt herum, ohne die Wellenenergie zu zerstreuen, und schützt so das Objekt vor den Schallwellen.

    ​Laut Amanda D. Hanford, einer Autorin des Projekts, scheinen solche Materialien öfters eine abstrakte Idee zu sein, die kaum Wirklichkeit werden könne. Doch nun stehe fest, dass solche Super-Eigenschaften nicht nur in Science-Fiction-Filmen existieren, so Hanford.

    Künftig könnte die neue Tarntechnologie für das Verstecken von U-Booten genutzt werden.

     

    Zum Thema:

    Medien über „ominöses“ U-Boot aus Russland
    „Vor Putins Haustür“: Britisches U-Boot durchbricht Arktis-Eis – VIDEO
    Unheimliches „U-Boot“ durchbohrt Antarktis? Google Earth sorgt für Aufruhr – VIDEO
    Mysteriöses U-Boot gleitet unter Tauchern hinweg - VIDEO
    Tags:
    Forscher, U-Boote, Wissenschaft, Nano-Partikel, Technologie, Tarnkappe, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren