11:50 25 September 2018
SNA Radio
    Fernbomber Tu-22M3

    Russland bekommt 2018 „unverwundbaren Flugzeugträger-Killer“

    © Sputnik / Alexej Kudenko
    Technik
    Zum Kurzlink
    1854228

    Die russische Luftwaffe erhält im Oktober 2018 einen neuen Angriffskomplex, der sich aus einem modernisierten Fernbomber Tu-22M3M und neuartigem Überschall-Marschflugkörper Ch-32 großer Reichweite zusammensetzt. Das teilte ein Experte der russischen Rüstungsindustrie am Dienstag mit.

    Den Angaben zufolge wird der Bomber mit neuer Avionik, neuem Ziel- und Navigationssystem sowie mit sonstiger moderner Technik ausgestattet. Zudem erhält die Maschine neue Triebwerke des Modells NK-25.

    >>Mehr zum Thema: Tödliche Tu-22M3M: Neuer russischer Überschallbomber schreckt britische Medien

    Im vergangenen April hatte der Generaldirektor des Flugzeugbauers Tupolew, Alexander Konjuchow, mitgeteilt, dass die erste modernisierte Tu-22M3M im dritten Quartal 2018 abheben wird. Insgesamt sollen bis zu 30 Fernbomber Tu-22M3 modernisiert werden. Derzeit verfügt Russland über etwa 100 Maschinen dieses Typs.

    Der Marschflugkörper Ch-32 ist für die Bekämpfung von Boden- und Seezielen bestimmt. Nach nicht verifizierten Angaben hat die Rakete eine Reichweite von bis zu 1.000 Kilometern und eine fünffache Schallgeschwindigkeit.

    Kapitän zur See Konstantin Siwkow, Vizepräsident der Russischen Akademie der Raketen- und Artilleriewissenschaften, ist der Ansicht, dass US-amerikanische Waffen gegen die Ch-32-Rakete machtlos sind.

    >>Mehr zum Thema: Wann startet der neuste russische Überschallbomber? – Hersteller enthüllt Details

    Nach Angaben der Tageszeitung "Iswestija" sollen zudem im Laufe von drei Jahren 32 Raketen vom Typ Ch-22 modernisiert werden. Dafür werden 300 Millionen Rubel (rund vier Millionen Euro) bereitgestellt. Die Rakete soll ein neues Triebwerk bekommen. Durch die Verkleinerung des Gefechtskopfes wird mehr Raum für Treibstoff gewonnen. Dadurch wird die Fluggeschwindigkeit dieser Rakete mit der der Ch-32 vergleichbar sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Feinde im Anflug: Russlands neueste Anti-Drohnen-Waffen
    Werbefeldzug für Russlands Waffen: Syrien-Schlag trifft die USA
    Putin: Russland hat Waffen, die kein anderes Land besitzt
    Tags:
    Bomber, Bekämpfung, Flugzeugträger, Ch-32, Tu-22M3, Russland