16:43 22 September 2018
SNA Radio
    Selbsladende iPhone X Tesla

    Selbstlade-iPhone in Russland gebaut

    © Foto : Press service of Caviar
    Technik
    Zum Kurzlink
    1112014

    Der russische Hersteller von Luxus-Handys und Smartphones „Caviar“ hat ein neues Modell des iPhone X Tesla auf den Markt gebracht, das nicht elektrisch aufgeladen werden muss. Das teilte das Unternehmen auf seiner Webseite mit. Ein Schnäppchen ist das Smartphone allerdings nicht.

    In das Rückenpanel des Karbon-Gehäuses des iPhone X Tesla wurde demnach eine Solarbatterie eingebaut, was es ermöglicht, es mit Sonnenlicht oder dem Licht einer hellen Lampe aufzuladen.

    Die Ingenieure des Unternehmens sollen mehr als 100 Tests durchgeführt haben, um sich von der Effizienz und Sicherheit des Systems zu überzeugen.

    Das erste Exemplar von iPhone X Tesla mit der Aufschrift "Made on Earth by humans" (dt.: Von Menschen auf der Erde gemacht) soll als Geschenk an den Tesla- und SpaceX-Gründer Elon Musk geschickt worden sein.

    Das selbstladende Smartphone ist zu einem Preis von 284.000 Rubel (etwa 3890 Euro) erhältlich.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wie iPhone-Nutzer dem US-Militär beim Krieg führen helfen – ohne es zu wissen
    So lange lebt Ihr iPhone – Studie
    Apple-Sicherheitslücke: Jedes iPhone kann geknackt werden – Forbes
    So groß wie noch nie: Neue iPhone-Generation auf dem Vormarsch