19:56 19 Juni 2018
SNA Radio
    das E-8C-JSTARS-Radarüberwachungsflugzeug (Archiv)

    Russische Raketen machen neue US-Aufklärungsjets nutzlos – Air-Force-Ministerin

    CC BY 2.0 / pan.li53 / 100311-F-0672C-402
    Technik
    Zum Kurzlink
    415810

    Sogar die neuen US-Aufklärungsflugzeuge JSTARS sind laut der US-Luftwaffenministerin Heather Wilson vor den russischen und chinesischen Luftabwehrsystemen nicht sicher. Darüber berichtet die Zeitung „Air Force Times“.

    Bei der Vorbereitung des Budgets für 2019 haben die US-Luftstreitkräfte beschlossen, auf das Programm zum Ersatz von JSTARS-Flugzeugen zu verzichten, laut dem 17 neue Boeing-707 gekauft werden sollten.

    Wie Heather Wilson vor dem Verteidigungskomitee sagte, werden die US-Flugzeuge des Typs JSTARS sich im Fall eines Konflikts den Truppen des Gegners gar nicht annähern können.

    „Russische und chinesische Boden-Luft-Raketen werden diese Flugzeuge am ersten Tag des Konflikts abschießen“, zitiert die Zeitung die Ministerin.

    Das für den Ersatz von JSTARS gedachte Geld soll nun in die Erarbeitung von alternativen Mitteln zur Überwachung von Gefechtsfeldern investiert werden. Dabei sollen bemannte, unbemannte und Weltraumplattformen eingesetzt werden. Diese Initiative werde aber deutlich mehr kosten, heißt es.

    Nun sollen die Parlamentarier sich überlegen, ob sich die USA den Ersatz von JSTARS und die Schaffung eines neuen Systems gleichzeitig finanziell leisten können. Für den Umsatz der beiden Programme soll das Air-Force-Budget um sieben Milliarden US-Dollar erhöht werden, so Wilson. 

    Die Northrop Grumman E-8 Joint STARS ist ein Flugzeug der US Air Force (USAF), das zur Gefechtsfeldüberwachung eingesetzt wird. Es dient als fliegendes Kommando- und Kontrollzentrum für alle Einheiten und ist das für Bodenziele verwendete Gegenstück der E-3 Sentry AWACS.

    Die E-8 basiert auf der vom US-amerikanischen Flugzeughersteller Boeing gebauten Boeing 707-300 und ist mit verschiedenen Elektronik- und Radarsystemen ausgerüstet.

     

    Zum Thema:

    Putin lobt Wissenschaftler: Russische Waffen weit vorn gegenüber westlichen Analoga
    Putin lässt Kalibr-Raketen im Mittelmeer stationieren
    Russlands gewaltige Waffe: US-Medien über Einzigartigkeit der „Kinschal“-Raketen
    Poroschenkos Süßwarenfabrik soll Luftabwehr um Kiew sublimieren
    Neuentwicklung S-500: Luftabwehr mit „spezifischen russischen Erfahrungen“
    Tags:
    Raketen, Luftabwehr, Aufklärungsflugzeug, Die Northrop Grumman E-8 Joint STARS, Heather Wilson, China, Russland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren