14:32 21 August 2018
SNA Radio
    Israelische Militärs an der Grenze zu Syrien (Archivbild)

    Konfrontation Iran-Israel: Wer wäre stärker im Kampf?

    © AP Photo / Ariel Schalit
    Technik
    Zum Kurzlink
    3357217

    Die internationalen Medien sind über die beispiellose Eskalation zwischen Israel und dem Iran in Syrien besorgt, wo die Gefahr einer Feuerbrunst oder sogar eines regionalen Krieges besteht. Hier wird die militärische Macht dieser Staaten auf Grundlage der Seite Global Firepower verglichen, die sich auf CIA-Angaben und Expertenschätzungen bezieht.

    Im Fall einer militärischen Konfrontation zwischen dem Iran und Israel würde zweifellos die Qualität der Waffen die Hauptrolle spielen.

    Die Kampfflugzeugflotte der iranischen Luftwaffe ist völlig veraltet. Dazu gehören die in den 1950er Jahren von den Amerikanern konzipierten F-4 und F-5; die F-7 –  chinesische Analoga der alten sowjetischen MiGs, hergestellt in den 1950er und 1960er Jahren sowie F-14, Su —20, Su-24, Su-25 und MiG-29, hergestellt in den Jahren 1970-1980. Viele dieser Maschinen sind nicht mehr kampffähig.

    „Ihre Luftwaffe besteht hauptsächlich aus alten US-Flugzeugen und aus dem, was die Iraner später kaufen konnten. Meiner Meinung nach brauchen wir nur dies zu berücksichtigen, wenn wir gezwungen sind, am iranischen Himmel zu operieren. Jedenfalls ist es unwahrscheinlich, dass die iranische Luftwaffe uns in Israel selbst angreifen wird. […] Es sind ihre Raketen, die eine viel ernstere Bedrohung für uns darstellen“, sagte Israel Baharav, Ex-Brigadegeneral der israelischen Luftwaffe, gegenüber Reportern.

    Bei der Marine übertrifft der Iran Israel bei der Zahl der Kampfschiffe, liegt aber bezüglich der Qualität zurück.

    Außerdem ist Israel eine Atommacht. Im Juli 1998 hatte Shimon Peres, damals israelischer Premierminister, öffentlich bekannt, dass der hebräische Staat Atomwaffen besitzt.

    Neben der Qualität der Waffen sind aber auch andere Faktoren zu berücksichtigen, zum Beispiel die Bevölkerungszahl und die Bodenschätze.

    Global Firepower hat das Ranking der Streitkräfte von mehr als hundert Ländern der Welt aktualisiert. Laut der neuen Ausgabe 2018 stehen Saudi-Arabien und Israel hinter dem Iran. Der Iran ist in den letzten Jahren um sieben Plätze gestiegen und nunmehr der dreizehnte Staat auf der Liste.

    Zum Thema:

    Generation 5: Israel setzt als erstes Land F-35 in einem Kampf ein
    Israel greift Gaza an
    Pompeo stellt iranischem Volk Ultimatum – „sonst bleiben wir hart“
    Tags:
    Konfrontation, Vergleich, Rüstung, Militär, Global Firepower, Golanhöhen, Israel, Iran
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren