09:17 20 September 2018
SNA Radio
    Haubitze M777 beim Einsatz in der US-Armee (Archivbild)

    USA bereiten „mächtigen Konkurrenten“ russischer Artillerie vor – Medien

    CC BY 2.0 / The U.S. Army / Fire mission
    Technik
    Zum Kurzlink
    815164

    Die US-Armee entwickelt zurzeit im Rahmen des Programms „Extended Range Cannon Artillery“ ein neues Geschütz, das mit seiner zweifachen Reichweite den existierenden amerikanischen und russischen Waffen überlegen sein soll. Über die Einzelheiten berichtete die US-Zeitschrift „Warrior Maven“.

    Die M777ER sei eine Modernisierung der gezogenen 155-Millimeter-Haubitze M777A2 mit einem neuen Staustrahltriebwerk, verbesserter Mündungsbremse und verlängertem Rohr. 

    Die erneuerte Version soll ein um etwa 455 Kilogramm höheres Gewicht als ihr Vorgänger aufweisen und mit einer Lauflänge von fast sieben Metern Ziele in einer Entfernung von über 70 Kilometer treffen können.

    >>>Mehr zum Thema: Legendäre Sowjet-Haubitze bekommt im Iran neue Eigenschaften — VIDEO

    Die US-Haubitze sei absichtlich so entwickelt worden, um die neueste russische 152-Millimeter-Artillerieanlage 2S33 „Msta-SM“ mit einer 40-Kilometer-Reichweite zu übertreffen. Neben der Schussentfernung sei bei der M777ER auch das Visiersystem verbessert worden.

    „Nur weil ich weiter schießen kann, heißt das nicht, dass ich das Problem löse. Ich muss das richtige Ziel erreichen. Wir wollen in der Lage sein, sich bewegende Ziele und durch unebenes Gelände verdeckte Objekte zu treffen“, erklärte ein Entwickler der US-Armee gegenüber Warrior Maven.

    >>>Mehr zum Thema: Aus Furcht vor "russischer Bedrohung": USA schmieden weitreichende Waffen

    Ausstellung der Raketenmuster in der russischen Militärakademie
    © Sputnik / Pawel Gerassimow
    Der Bau der neuen Haubitze sei eine Reaktion auf die „wachsende Notwendigkeit für die USA, potenzielle Gegner waffentechnisch zu übertreffen“.

    Die M777 wird von dem britischen Rüstungskonzern BAE Systems hergestellt. Nach Angaben von Warrior Maven hat die Waffe ein Gewicht von 4218 Kilogramm, eine Reichweite von etwa 30 Kilometern und einen Streukreisradius von fünf Metern. Bei der Bedienung des Geschützes sollen fünf Menschen eingesetzt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Waffenexperte: Leopard 3 würde russischen Superpanzer Armata entthronen
    Russische Trickkiste: Wie aus Seecontainern tödliche Waffen werden
    Putin blufft nicht: „The National Interest“ zu neuesten russischen Waffen
    Russland pumpt zusätzliche 1,3 Milliarden Euro in Waffenentwicklung
    Tags:
    Waffen, Artillerie, Haubitze, Feldhaubitze M777, Msta-SM, Rüstungskonzern BAE Systems, Warrior Maven, US-Streitkräfte, Russland, USA